MassenHaft

Ein ganz besonderes Buch für Jugendliche ab 14 Jahren.

Wer Tiere hält, übernimmt die Verantwortung für ihr Wohlergehen. Dies darf nicht nur für unsere geliebten Haustiere gelten, sondern auch – und vor allem – für die landwirtschaftlich gehaltenen Nutztiere, deren Fleisch, Eier oder Milch uns als Nahrungsmittel dienen. Auch Hühner, Puten, Schweine oder Rinder empfinden Schmerz und Leid, wenn sie ihre natürlichen Bedürfnisse nicht ausleben können, sondern zeitlebens aus rein wirtschaftlichen Gründen in qualvoll engen Käfigen eingesperrt oder mit vielen tausend Artgenossen in Großanlagen zusammengedrängt werden.

Kinder und Jugendliche erleben vielerorts keine Landwirtschaft mehr und wissen nur sehr wenig über das Leid der Tiere in der industriellen Massenhaltung. Milch und Aufschnitt kommen aus dem Supermarktregal beziehungsweise aus dem heimischen Kühlschrank. Dass dahinter Lebewesen stehen und wie entsetzlich es ihnen ergehen kann, bringt die Autorin Christa Ludwig mit ihrem Buch „MassenHaft“ in bewegender, zugleich jedoch sachlich zutreffender Weise zum Ausdruck und ermöglicht Jugendlichen einen nachhaltigen Einblick in die Problematik.

"Die Massentierhaltung ist eine der grausamsten Erfindungen der Menschheit", findet die Autorin Christa Ludwig. Im Jahr 1997 veröffentlichte sie unter dem Titel "Die Federtoten" einen Jugendroman, der von den 35 Tagen eines Brathähnchens erzählt. Bei Lesungen in Schulen fragten die Lehrer regelmäßig, wann sie die Geschichte als Taschenbuchausgabe erhalten könnten. Sie wollten sie als Lektüre mit ihren Klassen bearbeiten. Nun geht dieser Wunsch in Erfüllung. Die Autorin hat ihr Werk überarbeitet und an die heutige Situation der Jugendlichen angepasst. Zwei Schulklassen übernahmen mit Begeisterung das Lektorat.

Das Buch wurde von PROVIEH gemeinsam mit der Autorin im Selbstverlag herausgegeben und kostet 8,90 Euro. Lehrerinnen und Lehrer, die das Taschenbuch als Lektüre einsetzen wollen, erhalten einen Klassensatz zum geförderten Preis von 6,00 Euro pro Stück zuzüglich Versandkosten.
Sie können das Buch in unserem Shop oder unter der Telefonnummer 0431. 248 28 0 bestellen.

ISBN: 978-3-00-038872-9

Zeitungsartikel: Unappetitliche Wahrheit von Anne Overlack (Aus: Stuttgarter Zeitung, 11.10.2013)